b4t - best for tracking Daten sinnvoll verbinden

Kreativtracking

Das Kreativtracking liefert ein detailliertes Wirkungsprofil zur Durchsetzungskraft und Aktivierung von Anzeigen in Publikumszeitschriften und Display-/Bewegtbildwerbung.

Zu jedem getesteten Motiv erhalten Sie Ergebnisse, die Ihnen die Wirkung Ihrer Kreation unkompliziert und leicht verständlich mittels folgender KPIs aufzeigen:

  • Recognition
  • Anmutung (14 Anmutungsparameter, u.a. Sympathie und Unverwechselbarkeit)
  • Aktivierung (abhängig von den Kreationselementen: 8-15 Aktivierungsparameter)
  • Branding
  • Appeal

Natürlich können Sie, um die Ergebnisse Ihrer eigenen Kreation noch besser einordnen zu können, auch Branchenbenchmarks oder die Resultate von Kreationen anderer Marken analysieren und mit den Werten Ihres Motives vergleichen.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen in regelmäßigem Abstand generelle Wirkungserkenntnisse aus dem Tracking zur Verfügung.

Wie wird erhoben?

Mittels einer Online-Befragung (Panel) werden pro Monat mindestens 60 Motive erhoben. Davon entfallen 50 Kreationen auf den Test von Anzeigen in Publikumszeitschriften und 10 Kreationen auf den Test von Online-Motiven. Jede Kreation wird von n = 400 Personen (bevölkerungsrepräsentativ) bewertet.

Wie werden die Ergebnisse veröffentlicht?

Monatlich über ein Online-Zähltool, das sehr vielfältige und komfortabel Auswertungen der Daten ermöglicht. Für Rückfragen steht Ihnen die GIK sehr gerne zur Verfügung.

Wann hat mein Motiv die Voraussetzungen zur Anmeldung erfüllt?

Anzeigen in Publikumszeitschriften

Format: Ab 1/3 Seiten

Bruttospendings: Mindestens 100.000 € im Schaltmonat

Erscheinung: Zwei Monate vor der Befragungswelle

Online-Motive

Alle gängige Online-Formate (In-Page-Ads: OVK/BVDW-Standard-Formate)

Bruttospendings: Mindestens 60.000 € im Schaltmonat
Erscheinung: Zwei Monate vor der Befragungswelle

Grundsätzlich gilt sowohl für die PZ-Anzeigen als auch für die Online-Ads

  1. Es wird keine Medien-Eigenwerbung erhoben
  2. Ein unverändertes Werbemitte-Motiv kann nur alle 6 Monate getestet werden


Insgesamt werden im b4t Kreativtracking 50 Anzeigen-Motive und 10 Online-Motive pro Monat getestet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund von zu vielen Motivmeldungen nicht alle gemeldeten Motive, die den Kriterien entsprechen, aufgenommen werden können. Nach einer sorgfältigen Prüfung informieren wir Sie zeitnah, ob wir Ihre Motive berücksichtigen können.

Ihr Ansprechpartner

Wie melden Sie Ihre Marke zur Aufnahme in das Kreativtracking an? Das können Sie direkt bei der Geschäftsstelle der Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) anmelden:

Sindy Richter
Tel.: 089 / 71 67 72 010
E-Mail: richter[at]dcore.de

Darüber hinaus helfen Ihnen auch Ihre Sales-Ansprechpartner in den einzelnen Verlagen bzw. die Forscher der jeweiligen Häuser gerne weiter.

Wichtig ist aber in jedem Fall, dass Sie den Anmeldeschluss einhalten. Dieser ist jeweils der 15. des Folgemonats der Kampagnenerscheinung. Beispiel: Ihre Kreation läuft im März und erfüllt in diesem Monat die Voraussetzungen. Sie können dann bis zum 15. April die Kampagne anmelden. Erhoben wird ab dem 01. Mai.

Neuerungen b4t 2016 (Kreativ- und Markentracking)

Hier können Sie sich eine Übersicht zu den Neuerungen herunterladen.

© b4t | best for tracking